Ausgangslage

Es wird Sie vielleicht erstaunen, dass die zwei Themen Personalabwerbung und Kundenabwerbung hier miteinander behandelt werden.

Arbeitnehmertreue zeigt sich oft erst nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses:

  • Arbeitnehmer mit Charakter kennen das „Mein und Dein“, werben keine Kollegen ab und nehmen keine Kunden mit.
  • Andere wiederum wollen ihre Stellung beim künftigen Arbeitgeber dadurch – auch finanziell – verbessern, dass sie nicht nur den Arbeitskollegen zum gleichzeitigen Arbeitgeberwechsel motivieren, sondern auch die vorher betreuten Kunden „mitbringen“ oder „holen“.

Die Themen können Sie – müssen es aber nicht – durchaus gleichzeitig oder nacheinander beschäftigen. – Ein guter Grund sie miteinander zu behandeln.

Was Arbeitgeber, die die Kundenabwerbung durch neue Mitarbeiter fördern oft nicht bedenken ist, dass sich Menschen in gleichen oder ähnlichen Situationen immer wieder gleich verhalten: Diese Mitarbeiter werden auch ihre Kunden beim Austritt abwerben.

Drucken / Weiterempfehlen: